Flugangst

Flugangst(1).png

Für viele Menschen ist der Traum vom Fliegen eher ein Albtraum. Angst und Panik vor dem Flug, lässt viele Betroffene einen großen Bogen um Flugzeuge machen.
Einige bemerken ihre Flugangst bereits beim Buchen. Angst, aufsteigende Panik und ein beengendes Gefühl beim Atmen lässt die meisten Menschen mit Flugangst das Fliegen sogar ganz vermeiden. Da werden dann lieber Urlaubsziele ausgesucht, die mit dem Auto, Bahn oder Schiff zu erreichen sind. Manch einer, der beruflich fliegen muss, hat schon seine Karriere gefährdet oder beendet.
Alles das muss nicht sein, denn die Hypnose hat schon vielen Menschen dabei geholfen, Ängste und Phobien wieder loszuwerden. Daher haben Sie auch bei Flugangst sehr gute Chancen, irgendwann wieder entspannter zu fliegen.

 

Flugangst

Diese Intensivsitzung wurde entwickelt für Menschen, die…

  • beim Fliegen oder bereits beim Gedanken an Fliegen Angst verspüren, die sich auch schon körperlich bemerkbar macht. Dabei sind vielfältige unangenehme Beschwerden wie etwa Herzrasen, Atemnot, Schwitzen, weiche Knie, Druckgefühl im Magen bis zu Übelkeit möglich

 

  • aufgrund ihrer Flugangst noch nie geflogen sind.

  • beim Fliegen zu Stress und Angst neigen und für Menschen für die jeder neue Flug eine leidvolle Erfahrung ist.

 

  • allzu gerne Ihre “Reiseträume” verwirklichen würden, den Schritt in ein Flugzeug, aber einfach noch nicht gewagt haben.

 

  • Flugangst deutlich spüren und sich auch schon vorher ängstliche Gedanken machen, bis zu den Katastrophenfilmen im Kopf.


Du kannst Dich unbedenklich für eine Sitzung anmelden, wenn keine ernsten Erkrankungen bestehen, die gegen das Fliegen sprechen würden. Wenn Du noch mehr über Ängste und Panikattacken wissen möchtest, klicken Sie bitte auf das entsprechende Menu. Wenn Verstand und Emotion gegenüberstehen, gewinnt immer das Gefühl. Willenskraft hilft hier kaum weiter.

So kann Hypnose die Flugangst nehmen

Egal ob Dein Verstand weiß, dass Flugzeuge eine der sichersten Verkehrsmittel der Welt sind, kommt trotzdem die Angst. Deine Angst ist irrational, weil rational wäre ja der Verstand. Die zugrunde liegenden Emotionen werden aber dem Unterbewusstsein zugeordnet und lassen sich daher über das Bewusstsein nicht direkt erreichen. Da Dein Unterbewusstsein eine andere Sprache der Bilder und Gefühle versteht, kannst DU diese Veränderungen noch so sehr wollen, es wird sich kaum langfristig verändern. Hypnose ist der Übersetzer, der Deinem Unterbewusstsein die richtigen Impulse vermitteln kann, um Flugangst aufzulösen.
Der Mensch kann immer nur eine Emotion gleichzeitig wahrnehmen. Die jeweils im Moment stärkste. Durch die Kommunikation mit dem Unterbewusstsein und analytische Hypnose ist tiefe Entspannung möglich und daher ist die während der Therapie erlernte Selbsthypnose bei Flugangst auch wirksam. Sie wirkt entspannend, beruhigend und löst den Stress auf.

Was kann  Hypnose bei Flugangst bewirken?

Wenn vergangene, negative Flugerlebnisse Dein entspanntes Fliegen blockieren, kann Hypnose als besonders sanfte Methoden gegen diese Ängste und Panik helfen.
In einer persönlichen Einzelsitzung kann ich Dir dabei helfen, die Ursachen zu finden und aufzulösen und mindestens einen langfristigen oder besser dauerhaften Erfolg zu erreichen. Dafür erhältst Du von mir auch ein individuell auf Dich abgestimmtes Audio, damit Du die tiefe Entspannung auch noch vor oder während einem Flug erleben kannst. Hypnose ist oft wirkungsvoller als bloße Ratschläge, beruhigende Gespräche oder Infoveranstaltungen zur Flugsicherheit. ·         

Vereinbare jetzt deinenTermin zum persönlichen  Beratungsgespräch

Dieser Termin ist ein persönliches Geschenk für dich

und ist an keine weiteren Verpflichungen gebunden

Quelle des Fachlichen Inhaltes:Stin Niels Musche Hypnoschool Hamburg