Das Hamsterrad

Aktualisiert: 3. Mai

4/3/2021

Guten Tag,

Ich bin die Bedrohung.

Stell Dir vor, ich bin eine kleine buckelige Katze, die vor Deinem Hamsterrad steht und wartet, dass Du langsamer wirst oder stehen bleibst!


Ich bin ein Teil Deiner Grundängste. Mit der Angst vor Einsamkeit bin ich für Dich in Deinem Hamsterrad der Antrieb. Du wirst nie in der Lage sein, Deine eigenen Bedürfnisse vor die Bedürfnisse der anderen zu stellen. Ich kann Dich dazu bringen, in allen Lebenslagen gefallen zu wollen - und Deine Angst davor verlassen zu werden immer wieder anfeuern.

Dies fällt mir relativ leicht, weil das Bedürfnis gefallen zu wollen ein angeborenes Bedürfnis ist.

Du hast bereits als Baby gelernt, wenn Du ein liebes Kind bist, deine Mami anlächelst und dir Mühe gibst Fortschritte zu machen, Du dann viel mehr Aufmerksamkeit bekommst.


Schon damals wurde Dein Hamsterrad installiert! Und je älter Du wurdest, desto mehr hast Du gelernt darin zu laufen, weil Du alles was Du gebraucht hast, bekommen hast.

Du wurdest gelobt, wurdest bestärkt, Dir wurde geholfen. Doch hast Du damit auch gelernt, dass Du andere Resultate erzielst, wenn Du aufhörst gefallen zu wollen.


Viele Menschen leben in einer Form von Hamsterrad des Gefallen wollens. Denn sie haben nie gelernt, dass Liebe bedingungslos ist! Ich habe Dich durch meine Bedrohungen also ganz gut in die Angst gebracht, nicht zu gefallen.

Und wie ich das so sehe, hab ich diese Aufgabe bei sehr vielen Menschen sehr gut gemacht.

Manchmal habe ich mir dazu auch Hilfe geholt! Denn ich habe in Deinem Umfeld auch dafür gesorgt, dass Deine Angst vor Verletzungen, körperlichem und emotionalem Schmerz gefördert wird.

Diese Angst kann ich ganz gut verstärken, indem ich bei Deinen Eltern die Angst vor dem Versagen gefördert habe.

Jedes Mal wenn Du Dich ausprobieren wolltest und Dir etwas misslungen ist, habe ich Deinen Eltern klar gemacht, dass Du ungehorsam warst - weil sie nicht gut genug auf Dich aufgepasst haben.

Manche Eltern sind durch meine Unterstützung selber bedrohlich geworden.

Wurden wütend, haben dich angeschrien und in manchen Fällen wurden sie sogar handgreiflich.